galllus-Schuhe

Gallus-Schuhe!

Wenn Sie Herrenschuhe von Gallus tragen, profitieren Sie von der 125jährigen Erfahrung der bekannten Traditionsmarke. Maschinenunterstützte Handarbeit, bestes Nappa- und Hirschleder und eine ausgefeilte Technik machen Gallus zum Symbol für die sportlich-klassischen Linien und Modelle des Herstellers. Das ursprünglich in Kärnten ansässige Label hat unter anderer Firmenleitung seinen Sitz jetzt in der Schweiz – Präzision ist garantiert.
Gallus entwickelt Schuhe, die es wahrlich in sich haben. Überzeugen Sie sich selbst, denn der Hersteller hat sich für den Tragekomfort seiner anspruchsvollen Kunden einiges einfallen lassen.
Die hochwertigen Sohlen bestehen entweder aus Leder oder stabilem Gummi. Alle Modelle überzeugen durch atmungsaktives Lederfutter und wasserabweisender Lederdecksohle.

Das bewährte System Gallus X-Static steht für High-Tech vom Feinsten. Die Spezialfaser des Innenfutters ist mit Silber beschichtet. Diese kostbare Edelmetall-Ausstattung sorgt für antistatische und antibakterielle Effekte. Die Wärmeregulierung wird durch die Silberionen aktiviert. Das heißt in der Praxis: Im Winter haben Sie es kuschelig warm und im Sommer angenehm kühl.
Um Geruchsbildung und Schweißfüße brauchen Sie sich mit Schuhen von Gallus keine Sorgen mehr machen.

Und Gallus setzt noch einen drauf: Die Clima-Dryz Innensohle ist mit Leder überzogen und besteht im Kern aus einem speziellen Schaumstoff, der die Feuchtigkeit im Innern sofort absorbiert.
Das dreilagige Clima-Futter von Gallus ist in der Lage, sage und schreibe das 40fache seines Gewichtes an Feuchtigkeit aufzunehmen. Sie sind mit dieser patentierten Technologie immer und jederzeit trockenen Fußes unterwegs. Die Feuchtigkeit verdunstet ganz einfach über Nacht.
Auch Regenstürme können Ihren Schuhen von Gallus nichts anhaben, denn die Membran Gallu-Tex verhindert das Eindringen von Pfützenwasser von außen. Gleichzeitig leitet die von der Natur inspirierte Membran Feuchtigkeit von innen nach außen.
Diese aufeinander eingespielten Klima-Systeme von Gallus garantieren die Langlebigkeit ihrer Schuhe.
Und wenn Sie über einen längeren Zeitraum in Ihrem Gallus-Schuh gehen müssen, unterstützt Sie die Clima-Innensohle mit ihrer gelenkschonenden Stoßdämpfung.

Nicht nur Technik sondern auch Design werden Sie überzeugen, wenn Sie sich für einen Schuh von Gallus entscheiden. Mit dem Modell Gallus Sportiv haben Sie den idealen Schuh für den modernen Mann. Bequemlichkeit und hohe Tragbarkeit zeichnen jedes Modell von Gallus aus. Mit dem praktischen Slipper sind Sie im Frühjahr wie im Sommer immer perfekt gekleidet.
In der Freizeit werden Sie sich an den heißen Tagen ganz besonders wohlfühlen, wenn Sie das anatomisch geformte Lederfußbett der offenen Sandalen genießen. Das weiche Leder des Obermaterials hinterlässt auf der Haut keine Druckstellen und die leichte Profilsohle unterstützt Sie beim Gehen.

Beste Qualität, formschönes Design und ausgeklügelte Technologie hat einen Namen und das ist Gallus.

17 Gedanken zu „galllus-Schuhe

  1. Heinz Suhr

    Trage seit 10 Jahren ein Paar Gallusschuhe – wunderbar unverwüstlich und bequem!

  2. Dieter Otto

    Meine Erfahrung mit Gallus ist auch negativ. Die Sohlen der Gallu-Tex Halbschuhe sind jetzt auch nach ca. 150 Laufstunden gebrochen. Hatte das gleiche im letzten Winter. Dieses Vorkommen scheint System zu haben, denn die Menge macht den Verdienst. Übrigens sieht der Schuh sonst aus wie neu, muss aber jetzt trotzdem in die Tonne getreten werden da ich leider keinen Bon mehr habe.

  3. Matthias Wirth

    Leider muss ich mich den vorhergehenden Kritikpunkten vollumfänglich anschließen. Habe im Sommer 2014 einen schönen braunen Halbschuh gekauft, nach ca. 4 Wochen spürte ich Feuchtigkeit am Fuß und bemerkte eine gebrochene Sohle. Nach (problemlosem) Umtausch – weil sie mir gut gefielen, nahm ich dieselben Schuhe – konnte ich mich ebenfalls nur sehr kurze Zeit an den Schuhen erfreuen, dann brach erneut an derselben Stelle die Sohle. Diesmal tauschte ich ein paar andere Schuhe ein, wobei noch kein weiterer “Schaden” bemerkbar ist.
    Im Winter 2014/15 kaufte ich dann ein Paar knöchelhohe Gallusschuhe. Nach gerade einem Jahr Tragezeit [ohne die Sommermonate!] ist der Absatz durchgetreten, sodass sich zB Steinchen, Split und andere Kleinigkeiten in den Absatz treten und entsprechende Geräusche bei Laufen machen. Der Oberschuh ist noch tadellos in Schuss, aber dennoch kann ich mich mit diesen rasselnden Schuhen nirgends mehr sehen lassen. Schade, optisch finde ich die Schuhe nach wie vor sehr ansprechend……

  4. Gülle

    Die Marke “Gallus” habe ich immer als gut in Erinnerung. Doch jetzt muß ich jetzt sagen, die verarbeiteten Sohlen sind von schlechter Qualität. Nach ca. 1,5 Jahren ist das Oberleder noch in Ordnung, jedoch die re. Laufsohle ist durchgebrochen. Wenn man ein Foto hier anhängen könnte hätte ich das gerne gemacht.

    Viele Grüße und bessere Laufsohlen wünscht

    Paul Gülle, Paderborn

  5. Rainer Lohrke

    Gallus Schuhe nie mehr.
    bei meinem zweites Paar dieser Marke löst sich nach nicht mal 10 Monaten Tragezeit die Sohle auf, wird rissig und wasserdurchlässig. Das Oberleder sieht noch neuwertig aus, die eingeklebte Einlage ist verschoben, im Hacken bereich weist diese Einlage tiefe Eindruckstellen auf, die sich beim gehen bemerkbar machen.
    Für das gleiche Geld bekomme ich bessere Qualität.
    Fazit: Gallus Schuhe nie mehr.

  6. Wilhelm Miebach

    Kann auch nur die Missstände und die miserabelste Qualität in Bezug auf die Sohlen bestätigen. Nach jahrelanger Zufriedenheit sind mir nun mittlerweile beim 2. Paar Schuhe innerhalb eines Jahres die Sohlen gebrochen. Wenn ich mir hier die Daten der Posts anschaue, scheint Gallus resp. Deichmann die miese Qualität der Sohlen jedoch egal zu sein. Sonst wären diese Probleme sicherlich längst beseitigt. 2 Jahre sollten dafür reichen. Wenn Gallus offensichtlich kein Interesse an Kundenzufriedenheit hat, gibt es nur eins, zukünftig Finger weg von Gallus. Da Reklamationen bei Deichmann nicht erfolgreich (wegen fehlendem Kassenzettel) und Gallus nicht erreichbar, wandern nun 60 und 70 Euro Schuhe nach einem knappen Jahr in die Mülltonne.

  7. Fritjof

    Diese Page ist heiß!
    Oben Werbung, unten reality…
    Nehmen die (führenden!) Leute von Deichmann ihren Job ernst??? Brachten ( ca. 2010) eine Serie “Earth” mit viel Tamtam heraus, ökologisch, pflanzengegerbtes Leder usw., der “Aufbruch in eine bessere Zukunft”… und?
    Das Oberleder war brüchig, die Sohlen bescheiden, die Schuhe bald hinüber. Die Serie gibt es nicht mehr.
    Deichmann scheint bei seinen Leisten zu bleiben und Billigtreter rauszuhauen. Dreimonatsschuhe. Tja, wenn´s die Kunden so wollen, machen sie ja alles richtig…

  8. St.Recnik

    Guten Tag
    Eines muss ich doch mal loswerden es kann nicht sein das sich bei meinen Gallus Schuhen immer nach 8-12 Wochen die Sohle in ihre Bestandteile auflöst. Stark Abgelaufene Sohlen,strake Rissbildung so das man das innen leben der Sohle sieht.
    Zudem kommt noch Feuchtigkeit und Wasser rein und das bei einem preis von 50-60 € !!!! Gekauft bei Deichman jedesmal reklamiert und wenn ich dann den Kassenzettel vorlege kommt das große staunen was die sind erst 8-12 Wochen alt da wundert sich auch das verkaufspersonal mit dem Argument das sind eigentlich unsere besten Schuhe. Die Hersteller sollte sich mal ernsthaft Gedanken über die Qualität der sohlen machen oder stellt ihr Schuhe her die nur zum Autofahren geeignet sind ??? Aber bloß nicht mit laufen !!!!!!!

  9. Rudolf Hartung

    Mein Gallus-Schuh “Clima”mit Airsohle trägt sich gut.Aber durch die feinen Luftlöcher in der Aussen-u.Innensohle saugt sich selbst bei geringer Bodennässe die Feuchtigkeit in den Schuh und Strümpfe! Den Designern fehlt wohl der Bezug zur praktischen Erprobung?! MfG Rudolf Hartung,Schwäb.Hall

  10. Hans-Georg Baumgartner

    Mir ist jetzt auch zum ersten Mal ein Gallus-Schuh kaputtgegangen, aber ich habe ihn auch als Wanderschuh in der Stadt missbraucht. Die Sohle zeigt starke Auflösungserscheinungen. Es wäre sicher gut, wenn die Sohle widerstandsfähiger wäre, auch wenn dadurch der Gehkomfort etwas eingeschränkt wird.

  11. Ulrich Heun

    Ich habe da keine so guten Erfahrungen mit Gallus gemacht!!
    Am 16.01.2013 habe ich bei Deichmann einen schönen und preiswerten Leder-Schnürschuh gekauft!
    Auch ich muß sagen: Während der Zustand der Schuhe insgesamt kaum Gebrauchsspuren aufweist, ist die Laufsohle nach genau 12 Monaten an beiden Schuhen im Ballenbereich gebrochen!! Das ist sicher keinen Qualität.

  12. Wolf-Rüdiger Butz

    Im Winter 2011/12 habe ich mir bei Deichmann ein Paar GALLUS Winterschuhe gekauft und diese durchschnittlich häufig getragen. Während der Zustand der Schuhe insgesamt kaum Gebrauchsspuren aufweist, ist die Laufsohle des linken Schuhs im Ballenbereich gebrochen, der Riß wird von Mal zu Mal größer. Mein Versuch, die Schuhe bei Deichmann zu reklamieren, war erfolglos, weil ich keinen Kassenzettel mehr vorweisen kann.

  13. Hans-Georg Baumgartner

    Meine Schuhe sind Schlipper.
    Es gibt eine normale Abnutzung im Bereich Ferse hinten.
    Es stimmt, dass die Schuhe immer wieder gut in Form kommen, auch wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind, aber man darf nicht erwarten so eine Art Gummistiefel zu bekommen (wasserdicht bla bla)
    Preis könnte auch 60 Euro gewesen sein .)

  14. Hans-Georg Baumgartner

    Ich habe ganz andere und gute Erfahrungen mit Gallus Schuhen.
    Ich kaufe diese bei Deichmann. Man bekommt für 50 Euro vernünfige Schuhe und für mich interessant: das breite Fußbett.
    Mein letzte Paar habe ich dreieinhalb Jahre getragen, im Sommer und im Winter, und sie sahen mindestens drei Jahre auch wirklich gut aus. Mit etwas Lederpflegemittel.
    Seit einem Jahr habe ich ein neues Paar, die Schuhsohle sieht noch fast neu aus,
    obwohl derzeit weit über 100 kg damit rumgehen.
    Das Problem mit einer zu weichen Mischung des Sohlenbelages hatte ich einmal bei einer Firma aus dem Elztal, das hat mich wirklich fertiggemacht. Bei Gallus keineswegs.
    Ich trage nur dieses eine Paar Gallus, ansonsten habe ich nur Stiefel oder Sportschuhe, und ich weiß nicht mal mehr wie die aussehen.
    Mein Fazit:
    Gallus Schuhe oder barfuß.

  15. Richard Tormen

    Ich bin auf Ihre Seite gekommen, weil ich eigentlich (vergebens) einen Web-Auftritt der Schuhmarke suchte – um dort zu reklamieren. Was Sie an Lobeshymnen über diese angebliche Marke absondern, ist angesichts meiner Erfahrung ein Hohn!
    Bei meinen Halbschuhen, kaum getragen (das Oberleder sieht aus wie neu) ist gestern die komplette Sohle gebrochen! Ohne nennenswerte Beanspruchung, bei einem Fußweg durch die Stadt, hatte ich plötzlich das Gefühl, rechts barfuß unterwegs zu sein: Durch sämtliche Schichten der Sohle läuft ein Riss bis zum Innenleder. Am anderen Schuh zeichnet sich das Gleiche ab. An den Fersen wird der Schaumstoff ebenfalls bereits krümelig.
    So etwas habe ich noch nie erlebt. Das sind keine Schuhe, das sind Schuh-Attrappen. Nie wieder Gallus!

  16. Jens Kretzschmar

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich habe in der letzten Zeit mehrere Paar Winterschuhe der Marke Gallus mir gekauft und bin jedesmal enttäuscht worden. Bei jendem der Schuhe war nach 6 Wochen die Laufsohle völlig abgelaufen und die Decksohle eingebrochen.Schlußendlich habe ich diese Schuhe jedesmal reklamiert. Nach diesen Erfahrungen kann ich persönlich nur von dieser Marke abraten. Bei der Marke Gallus besteht absoluter Handlungsbedarf in Sachen Kundenzufriedenheit. Schuhe wurden immer bei Deichmann gekauft. Und übrigens bei 60 € das Paar sollte so etwas nicht vorkommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>