Der Check vorm Flirt – Was Männer am Schuh-Style der Frau erkennen können

Wir alle nutzen Kleidung, um mit unserer Stimmung zu spielen. Aber sind Sie sich im Klaren, wie stark das eigene Outfit Ihre Stimmung beeinflusst? Und wie Sie im Umkehrschluss mit Ihrem Outfit offenbaren, wie Sie wirklich ticken? Das Lieblingsaccessoire der Frau, der Schuh, gibt dabei besonders viel Aufschluss über seine Trägerin.

Studien belegen – Schuhe lassen auf den Charakter schließen

Männern, die eine Frau erobern möchten, ist angeraten einen Blick nach unten zu riskieren. Denn verschiedene Studien belegen: Frauen agieren ihren Typ am liebsten über den Schuh-Style aus. Dass der Kuschelpyjama einen in andere Stimmung versetzt als es die geliebten High-Heels und das Spitzenkleid tun, ist gemeinhin bekannt. Doch wie exakt das Lieblingsaccessoire der Frau verrät, welcher Typ sie ist, dürfte eine Neuigkeit sein.

In einer Studie der Universität Kansas wurden die Lieblings-Schuhe von 208 Personen fotografiert, die Fotos 63 Probanden vorgelegt und diese wiederum gebeten, mutmaßliche Angaben über die Trägerinnen zu machen. Letztere hatten vorab einen Fragebogen bezüglich ihres Alters, sozialen Status und ihrer Wesenszüge ausgefüllt. In 90 Prozent der Fälle stimmten die Vermutungen der Bildbetrachter mit den Angaben der Schuhträgerinnen überein. Merkmale wie Introvertiertheit, Toleranz, Konservativität und viele mehr wurden also nur anhand des Schuh-Styles in der absoluten Mehrheit korrekt zugeordnet.

Natürlich ist der persönliche Stil auch immer von der jeweiligen Mode abhängig. Welche Schuhe im Herbst und Winter im Trend sind, erfahren Sie hier. Aber auch hier ist die Auswahl der Modelle so groß, dass sich durchaus durch den Schuh-Stlye Charaktermerkmale zuordnen lassen.

Welcher Charakter gehört zu welchem Schuh?

Unabhängig vom Preis der Schuhe, der natürlich auf offensichtliche Weise den finanziellen Status einer Frau angeben kann, gab es bei der Studie auch weniger naheliegende Erkenntnisse.

So stellten sich die Trägerinnen von Stiefeln als Frauen heraus, die im Leben einen Blick für Qualität haben. Ballerina-Trägerinnen galten zumeist als sympathisch, unkompliziert und betont weiblich. Frauen, die Sneaker bevorzugten, galten als liebenswürdig und umgänglich, Ankle-Boot-Trägerinnen hingegen als tendenziell aggressiv.

Wer bei seinem Schuh-Style Pumps und High-Heels bevorzugt, legt überdurchschnittlich viel Wert auf die Meinung anderer und ist gerne sexy.

Der Mann, der die Trägerin von Boots beeindrucken möchte, sollte sich der Studie zufolge darauf gefasst machen, dass diese sich eher langsam öffnet und eine Prise Hartnäckigkeit von Nöten ist. Ganz im Gegensatz zu Wedges-Liebhaberinnen: Hier trifft Mann auf einen extrovertierten Typ, der lustige und aufgeschlossene Flirts liebt.

Derlei Tricks lassen sich natürlich nur mit einem Augenzwinkern anwenden und im Zeitalter des Online-Dating nicht beim ersten Kontakt. Doch auch wenn Sie die Herzensdame z.B. zuerst auf http://www.flirtcafe.de oder anderen Portalen kennenlernen – beim ersten Live-Treffen gibt die Möglichkeit, das Gelernte treffsicher umzusetzen.

*/